Bewerben 3.0: Social Media im Bewerbungsprozess

Dieses individuelle Coaching hilft, mentale Barrieren zu überwinden und positiv und konkret in die berufliche Zukunft zu gehen.

  • Übersicht
  • Programm
  • Zielgruppe
  • Förderung / Dauer
Bewerben 3.0: Social Media im Bewerbungsprozess

Die richtige neue Arbeitsstelle zu finden, ist nicht leicht. Früher schaute man in Zeitungen und las sich die Stellenanzeigen durch, heute wird man fast erschlagen von den Online-Möglichkeiten der Stellenrecherche und den verschiedenen Arten der Selbstpräsentation.

Die Berufsbezeichnungen variieren sehr stark, es kostet Zeit und Aufwand, „seine“ Stelle zu finden.

Fordert Sie dieses Thema heraus? Haben Sie sich vielleicht lange nicht mehr bewerben müssen und möchten wissen, was die Trends sind, wissen aber, in welche Richtung es gehen soll?

In unserem individuellen Einzelcoaching machen wir Sie fit für das Bewerben heute. Wir zeigen Ihnen, wie Sie gezielt nach Jobangeboten suchen können und welche Online-Tools und -Plattformen die richtigen für Sie sind. Wir helfen Ihnen, eine eigene Social-Media-Präsenz zu erstellen oder auszubauen. Und nicht zuletzt geht es natürlich auch darum, eine aktuelle, ansprechende Bewerbung zu erstellen. Ihr Weg zum Erfolg!

In der BTA coachen wir individuell und auf Augenhöhe. Sie arbeiten vertrauensvoll mit Ihrem/Ihrer Coach zusammen: Sie geben Ihre Ziele vor und Ihr Coach begleitet den Prozess, um diese Ziele zu erreichen. Außerdem hat Ihr/e Coach das Know-How über den Arbeitsmarkt und über Ausbildungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten und kann so gezielt bei der Stellensuche helfen. Hier überschneiden sich die Bereiche des Coachings und der Beratung, damit Ihre Ziele wirklich erreicht werden können.

Alle im Coachingprozess erarbeiteten Informationen werden streng vertraulich behandelt.

Programm

Da Sie im Coaching die Ziele vorgeben, bestimmen Sie auch die Inhalte. Es geht im wesentlichen immer um die Heranführung an den ersten Arbeitsmarkt mit der Nutzung verschiedener Tools.

Mögliche Themen sind unter anderem:

  • Biografiearbeit, Ressourcenanalyse: Welche Stellen sind interessant?
  • Ggf. Schärfung des eigenen Profils
  • Check alter Bewerbungsunterlagen
  • Vorstellung Stellendatenbanken – von Stepstone, monster.de zu indeed und örtlichen Datenbanken, Suchmaschinen und vielen mehr.
  • Selbstvermarktung auf Onlineplattformen, Kennenlernen von Präsentationstools wie z. B. LinkedIn, Profilerstelleung
  • Erstellung einer Bewerbung: Welche Tools kann ich nutzen? (z. B. Canva)
  • Vorbereitung auf Online-Tests
  • Trainieren von Vorstellungsgesprächen via Zoom/Teams/Skype

Bewerber und Bewerberinnen, die auf Stellensuche sind und mit den mittlerweile gängigen Online-Tools herausgefordert sind
Sie wollen oder müssen sich beruflich umorientieren, haben aber seit Jahren keine Bewerbung mehr geschrieben? Durch das individuelle Arbeiten – sie und der Coach – können Sie erfolgreich neue Möglichkeiten für sich entdecken, sich zeitgemäß bewerben und somit die Chance auf die neue Wunscharbeitsstelle erheblich erhöhen.

  • 45 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten
  • Dauer: 8 – 12 Wochen
  • 2 Termine wöchentlich – vor Ort und online
  • Rechnerausleihe möglich
  • AVGS-Maßnahme nach §45 Abs. 1 Satz Nr. 4 SGB III Das Coaching kann von der Agentur für Arbeit oder dem Jobcenter mit einem AVGS (Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein) gefördert werden. Die hierfür wichtige Maßnahmenummer ist 962/44/22
  • Jetzt informieren